Unternehmen kaufen oder Firma gründen?

Trotz (oder vielleicht gerade wegen) der Corona-Krise reift in vielen Menschen der Entschluss, Unternehmer zu werden. Viele Angestellte haben in den letzten Monaten erkannt, dass ein Angestelltenverhältnis auch nur eine trügerische Sicherheit bietet – sofern man nicht über hochspezialisierte Fähigkeiten verfügt. 

Warum also nicht die Zukunft in die eigene Hand nehmen? Eine der ersten Grundsatzentscheidungen ist daher: Soll ich eine Firma gründen oder ein bestehendes Unternehmen kaufen? 

Für diese Entscheidung gibt es keine allgemein “richtige” Antwort. Ob Sie ein bestehendes Unternehmen aus unserer Nachfolgebörse übernehmen wollen oder eine Firma neu gründen hängt einerseits von persönlichen Vorlieben ab, andererseits von den vorhandenen finanziellen Möglichkeiten. 

Kaufen oder Gründen?

Firma in Österreich gründen

Bei der Gründung eines Unternehmens sind die Kosten zu Beginn der unternehmerischen Tätigkeit überschaubar, im Regelfall auch die Erträge. Als Unternehmer müssen Sie jedoch in der Lage sein, eine gewisse Durststrecke zu überstehen, bis sich Prozesse eingespielt haben und regelmäßige Umsätze erzielt werden.

Im ersten Jahr werden die wenigsten Neugründer Geld verdienen, leider ist da die Wahrscheinlichkeit von Verlusten viel größer. Bis regelmäßig Erträge erzielt werden, vergehen oft einige Jahre, Ihre finanziellen Mittel sollten dafür also reichen. Ob die Geschäftsidee funktioniert, die angebotenen Produkte oder Leistungen einen Platz am Markt finden, wird erst die Zukunft zeigen

Unternehmen kaufen 

Der Kauf eines bestehenden Unternehmens  bietet die Möglichkeit, die ungewisse und langwierige erste Phase zu überspringen. Jemand anders hat die Durststrecke bereits überwunden, die Geschäftsidee ist etabliert und erfolgreich, funktionierende Strukturen sind geschaffen und ein Kundenstock ist vorhanden. 

Durch den Kauf eines bestehenden Unternehmens steigt der Käufer in eine bestehende Firma  ein und kennt im Voraus sogar die Erträge, die mit der Geschäftsidee erzielbar sind. Letzteres gibt wertvolle Rückschlüsse für die notwendige Firmenbewertung. Oft gibt es bei genauerem Hinsehen oder nach ersten Analysen auch weitere Ideen, wie die Ertragskraft zusätzlich  verbessert werden kann. 

Das will natürlich alles honoriert sein. Der Verkäufer hat im Regelfall bereits eine Firmenbewertung durchgeführt. Wie angemessen der Kaufpreis ist, entscheidet der Käufer eines Unternehmens. Unter Berücksichtigung der Möglichkeit, sofort nach dem Kauf eines Unternehmens Gewinne zu erwirtschaften, erscheint ein ausgerufener und beim ersten Hinsehen höherer Kaufpreis oft darstellbar oder wenigstens als vernünftige Basis für Verhandlungen. 

Unternehmen kaufen oder Firma gründen: Rein betriebswirtschaftlich ist oft beides sinnvoll, jedoch eine Frage von persönlichen Vorlieben, Einstellungen und Möglichkeiten. 

Helmut Artacker, Geschäftsführer Czako Partner GmbH

   

Dieser Beitrag hat 19 Kommentare

  1. online izle

    Superb, what a blog it is! This weblog presents helpful information to us, keep it up. Anna Bastian Jaquith

  2. film izle

    I loved your post.Really looking forward to read more. Really Cool. Maxwell Tinlin

  3. film

    Very neat blog article.Much thanks again. Cool. Fred Zutter

  4. filmi full izle

    Thanks for the article. Great. Adrian Sharron

  5. smantee

    Comprar Cialis Ou Viagra Coonrytota [url=https://bansocialism.com/]buy cialis online cheap[/url] Elimaelate vigra kamagra cialis

  6. jude allegrini

    You produce quality content, I appreciate you

  7. josefine holness

    If you are going for best contents like I do, only go to see this web page all the time because it presents feature contents, thanks

  8. auto locksmith

    I am incessantly thought about this, thanks for posting.

  9. kristel haake

    I must say I read a great article with pleasure

  10. dorian bent

    Thanks again for the article. Really Cool.

  11. hacklink

    I get very useful information on your page, I feel lucky

Schreiben Sie einen Kommentar